Gottlieb Pot d'Or

Gottlieb Pot d'Or

*19. Januar 1905 in Bremen

† 26. März 1978 in Schweringen

Gottlieb Pot d'Or lebte und arbeitete seit 1932 in Schweringen. Er war als Künstler regional tätig und ist insbesondere durch seine großflächigen Wandbilder und Mosaiken bekannt geworden. Seine künstlerische Handschift hinterließ er deutlich sichtbar in öffentlich zugänglichen Gebäuden, denn er war in den 1950er und 1960er Jahren maßgeblich an der bildnerischen Gestaltung von Schulen, Sparkassen, Banken und Kirchen im damaligen Landkreis Grafschaft Hoya beteiligt.